Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1017

Salem Suite

Im Jahr 1963 erstellte der Fotograf Will McBride für das Magazin "Twen" eine Reportage über das Internat Salem am Bodensee. Ein halbes Jahrhundert später sind die legendären Aufnahmen, die u.a. junge Männer im Gruppenwaschraum zeigen, als Bildband "Salem Suite" erschienen.

In "Twen" waren damals nur sechs Motive abgedruckt, die allerdings - wie "Mike in the Shower" - zu fotografischen Klassikern wurden. 2014 gab Will McBride für den Sammler Thomas Herrendorf weitere elf Motive frei, die als Ausstellung in der Berliner Galerie Koll and Friends landeten. Den Katalog dazu veröffentlichte vor wenigen Wochen die Edition Salzgeber.



"Ganz im Sinne der von Will McBride formulierten Ästhetik, wonach er nur fotografieren kann, was er fühlt und was ihn berührt, und dass es nur der Bruchteil einer Sekunde, ein winziger Augenblick ist, der den 'magischen Moment' ausmacht, in dem ein Foto gelingt und gut ist, bestechen auch diese Arbeiten vor allem durch Authentizität, Intimität und Dynamik", schreibt Thomas Herrendorf im Vorwort des 56-seitigen Bandes. "In diesen Fotos ist keinerlei Statik oder Starrheit, alles ist Bewegung; das Spiel mit dem Wasser und das sich Necken haben die Kamera und den Fotografen vergessen machen."

Der Amerikaner Will McBride, 1931 in St. Louis geboren, absolvierte den Militärdienst bei der Army in Würzburg und blieb anschließend in Deutschland. In den 1960er-Jahren wurde er als Macher legendärer Reportagen berühmt. Mit Romy Schneider trank er in einem Pariser Hotelzimmer ihren Trennungsschmerz weg, mit Willy Brandt fuhr er in die Ferien und Konrad Adenauer besuchte er zu Hause am Rhein. Die Fotodokumentationen seiner schwangeren Frau und der Geburt seines Sohnes sowie - insbesondere - sein Aufklärungsbuch "Zeig mal!" sorgten in Westdeutschland für größere Skandale.



Nach der Trennung von seiner Frau verliebte sich McBride in einen jungen Mann. "Ich liebte erst eine Frau, dann einen Mann - doppelt gemoppelt eben", so der Fotograf über seine Bisexualität. Heute lebt der 84-Jährige allein in Berlin.

Der Katalog "Salem Suite" ist zum Preis von 38 Euro bei Amazon.de erhältlich. (cw)


-w-

#1 audi5000Profil
  • 18.01.2015, 18:41hlindau
  • man das internat ist ja nicht so weit von mir weg. wenn ich gewusst hätte das es da so zugeht.....:)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 johannbAnonym
#3 JeneckAnonym
  • 18.01.2015, 23:53h
  • Sieht authentisch und lebendig aus.
    Finde ich besser als die meist gekünselte Ästhetik der heutigen Bilder.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil