Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1025

Der Seebär und sein Bettwärmer

Wer Gay-Mangas liebt, kommt an Gengoroh Tagame nicht vorbei. Im Bruno Gmünder Verlag ist jetzt sein dritter englischsprachiger Band "Fisherman`s Lodge" erschienen.

Der japanische Zeichner, Jahrgang 1964, studierte an der Kunsthochschule Tama in Tokio und wird längst in einem Atemzug mit Tom of Finland genannt. Das Kunstmagazin "032c" urteilte etwa: "Tom of Finlands Arbeiten sehen neben seinen Illustrationen wie Disney aus."



Die erotischen und expliziten Werke von Gengoroh Tagame erzählen oft Geschichten aus dem schwulen BDSM-Bereich mit älteren, dominanten Meistern und ihren jungen, devoten Schülern. Auch "Fisherman's Lodge" handelt von der Liebesbeziehung zwischen einem grummeligen Seebär, der im Winter gegen Bezahlung auf eine einsame Fischerhütte aufpasst, und seinem jungen Haushälter und Bettwärmer.

Der 160-seitige Band "Fisherman's Friend" kostet 19,99 Euro und ist bei Amazon.de erhältlich. Im Bruno Gmünder Verlag sind außerdem Gengoroh Tagames Bände "Endless Game" (2013) und "Gunji" (2014) erschienen. (cw)


-w-

#1 AchtungAnonym
  • 26.01.2015, 16:29h
  • Vorsicht! Bei Gengoroh Tagame gerät man schnell auch in fetischistischere Gefilde - Genau vorher nachchecken, sonst landet man vielleicht unfreiwillig bei gewissen Sauereien.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 asdfAnonym
  • 26.01.2015, 20:14h
  • Nein danke!

    Der Bruno-Gmünder-Verlag soll erst mal das Geld zurückgeben, dass eigentlich für die Suche nach den kreuz.net-Hintermännern gedacht war...
  • Antworten » | Direktlink »