Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1032

"So wie Du bist: Wir sind für Dich da"

Die Stadt München hat am Montag die Kampagne "So wie Du bist: Wir sind für Dich da" gestartet, um damit jungen Lesben, Schwulen und Transsexuellen den Rücken zu stärken.

Kernstück der Kampagne der städtischen Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen sind "drei bunte Piktogramme, die für die Themen Schwule, Lesben und Transgender stehen", heißt es in einer Pressemitteilung. Diese Piktogramme sind auf Postern und Postkarten zu sehen. Darüber hinaus können Jugendlichen wie Eltern auf wirsindfuerdichda.org Informationen und Unterstützungsangebote finden.



"Jugendliche fühlen sich bei der Frage nach ihrer sexuellen Identität oft alleine", erklärte Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) zum Start der Kampagne. "Neben dem Rückhalt des Elternhauses brauchen junge Menschen nicht selten Hilfe von außen. Jugendliche sollen spüren und wissen, dass es nicht schlimm ist, wenn sie homosexuell oder transgender sind. Wir müssen ihnen die Angst vor Ausgrenzung nehmen, denn sie sind ein Teil unserer bunten Stadtgesellschaft."

Die Plakatmotive mit jungen Menschen, die die Piktogramme auf ihren T-Shirts tragen, werden zunächst vor allem in Jugend- und Sozialeinrichtungen gezeigt, um Jugendlichen zu signalisieren, dass sie dort willkommen sind. Später sollen die Motive auch auf Werbeflächen und Litfaßsäulen in ganz München zu sehen sein. (cw)


-w-