Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1043

Kerlige Unterwäsche

Die Modemarke rufskin hat eine limitierte Edition mit Tom-of-Finland-Unterwäsche auf den Markt gebracht.

Nach dem weltweiten Run auf die finnischen Tom-of-Finland-Briefmarken und die Tom-of-Finland-Bettwäsche von Finlayson wollte rufskin-Chefdesigner Hubert Pouches das homoerotische Werk des Künstlers in tragbare und sexy Mode übersetzen.

Die 13-teilige Kollektion ist seit Donnerstag in den rufskin-Läden in New York, Los Angeles, San Diego und Amsterdam sowie im Onlineshop erhältlich. Mehr Bilder der Tom-of-Finland-Unterwäsche haben wir in einer kleinen Galerie zusammengestellt.

Die bei Schwulen in aller Welt beliebte Modemarke wurde 2002 von Hubert Pouches und Douglas Coats gegründet. Den Anfang machten sie gemeinsam mit Freunden und ein paar Nähmaschinen in einer Garage - mittlerweile hat sich rufskin zu einem millionenschweren Unternehmen entwickelt. (cw)


-w-

#1 wiking77
  • 13.02.2015, 15:34h
  • eine adäquate Unterwäsche für so ein leckeres und knackiges Kerlchen! Würd' beides nehmen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 froschkoenigAnonym
  • 13.02.2015, 17:51h
  • Helmut Berger postet immer das Foto auf Facebook, wenn er sich bei rufskin neue Dessous gekauft hat. Zuletzt wars das Modell KAKE. Sehr sexy.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil