Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1049

Schwule Hochzeit zu dritt

Schwule Hochzeit zu dritt. Beim Kampf um die Öffnung der Ehe vergisst man gern, dass Liebe auch zwischen mehr als zwei Personen passieren kann: In Thailand haben sich am Valentinstag gleich drei schwule Männer das Ja-Wort gegeben.

Die auf Facebook und Twitter geposteten Hochzeitsfotos von Joke, Bell und Art haben sich in ganz Südostasien zu einem Internet-Hit entwickelt - allein auf der Seite eines thailändischen Fernsehsenders gab es über 50.000 Likes und mehr als 1.000 Kommentare, der überwiegende Teil davon positiv. Auf den Bildern sind die drei jungen Schwulen mal im traditionellen, mal im westlichen Hochzeits-Outfit zu sehen.







Die Hochzeitsfeier, die an einem unbekannten Ort stattfand, war jedoch symbolisch und hat keine rechtlichen Auswirkungen. Das in vieler Hinsicht tolerante Thailand erkennt offiziell weder gleichgeschlechtliche Beziehungen noch Verbindungen zwischen mehr als zwei Personen an.

In den vergangenen Tagen wurden Joke, Bell und Art zu mehreren Interviews und Talkshows eingeladen. Dort berichteten sie etwa, dass sie ihren kurzen Honeymoon in ihrer Heimatprovinz Uthai Thani verbrachten, rund 200 Kilometer nördlich von der Hauptstadt Bangkok entfernt.



"Wir drei werden uns für immer an den Händen halten und einen gemeinsamen Weg gehen", heißt es auf einer eigenen Fanpage der schwulen Dreierbeziehung auf Facebook. Dort gibt es weitere Fotos zu sehen und man kann sich über ihr Wohlergehen auf dem Laufenden halten. (mize)


-w-

13 Kommentare

#1 Robby69Ehemaliges Profil
#2 Dont_talk_aboutProfil
  • 19.02.2015, 20:59hFrankfurt
  • Homo-Ehe zu dritt ? Solche Forderungen sind Wasser auf die Mühlen unserer Gegner.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TheDadProfil
  • 19.02.2015, 21:41hHannover
  • Zu Nr.#2 :
    Und solche Kommentare sind deutliches Zeichen dafür das man gegen die Gleichstellung ist !

    Wem schadet eine solche Beziehung ?
    NIEMANDEM !
  • Antworten » | Direktlink »
#4 David77Anonym
#5 Dont_talk_aboutProfil
  • 19.02.2015, 23:23hFrankfurt
  • @2 und 4 Ihr seit also für die Vielweiberei ? Schadet ja vielleicht niemandem. Wenn Volker Beck so dilettantisch vorgegangen wäre wie Ihr, hätten wie die Homo-Ehe heute nicht
  • Antworten » | Direktlink »
#6 TheDadProfil
  • 20.02.2015, 01:23hHannover
  • Zu Nr.#5 :
    Ich bin für die freie Gestaltung persönlicher Beziehungen..
    Wenndas Vielweiberei einschließt, und alle Beteiligten damit einverstanden und glücklich sind ?
    Warum nicht ?
    Was genau spricht dagegen, außer Deiner Angst am Ende niemanden abzubekommen ?

    Es GIBT KEINE "Homo-Ehe" !
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Homonklin44Profil
  • 20.02.2015, 03:27hTauroa Point
  • Wenn Menschen einander lieben, wünsche ich ihnen alles Glück der Welt!

    Egal, wie viele einander lieben. ;o)
  • Antworten » | Direktlink »
#8 David77Anonym
  • 20.02.2015, 07:29h
  • "Sprich nicht drüber" versteht mal wieder den Sarkasmus nicht. Wo war da ein pro oder Contra von mir? Die Gegner regen sich nicht darüber auf, dass mann anderswo 4 Frauen heiraten darf, aber untereinander sollen die das nicht dürfen...wo sind denn da die Demos der Empörten für "den Schutz der Ehe"? Aber über den Fall oben (ebenfalls ANDERSWO) sollen die sich schon eher aufregen? Dilletantisch ist eher die verlogene Doppelmoral!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 FredinbkkProfil
  • 20.02.2015, 09:07hBangkok
  • die Dreierbeziehung existiert nach Thaigesetz nicht,
    der letzte Koenig Monkut hatte noch regulare 92 Ehefrauen mit denen er 2XX Soehne zeugte ,die Toechter wurden nicht erfasst.
    Homo Ehe oder Reg.Part. ist nicht erlaubt und wird auch nicht "bearbeitet'
    Wuerde gerne mal wissen wie das mit den DREIEN in 2-3 Jahren aussieht//?????Ob immernoch Hand in Hand ? Ich wuensche es Ihnen aber starke zweifel seien mir erlaubt...Thais leben im HEUTE!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 FoXXXynessEhemaliges Profil