Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1179

Schwul in Kairo

Während eines zweimonatigen Aufenthalts in der ägyptischen Hauptstadt Kairo porträtierte die Braunschweiger Künstlerin Doreen Schwarz junge homosexuelle Männer, die in der relativen Anonymität der Millionenstadt versteckt leben.

"Adam and Steve" nennt Schwarz ihre beeindruckende Fotoserie, bei der nicht alle Männer ihr Gesicht zeigen. Zwar können sie in ihren Privaträumen recht unbehelligt existieren, müssen aber jeden Hinweis auf ihre Homosexualität abstreifen, wenn sie sich in der Öffentlichkeit bewegen.





Die Porträts spiegeln diesen Balanceakt zwischen Hoffnung und Verzweiflung wider, die Ausdrücke reichen von Trotz bis zu völliger Resignation gegenüber einer Öffentlichkeit, die sie fundamental ablehnt.

Doreen Schwarz wurde 1980 in Berlin geboren und studierte dort von 2003 bis 2005 Fotografie an der FAS Berlin, von 2008 bis 2013 Freie Kunst an Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, wo sie 2013 ihr Diplom und 2014 ihren Meisterschülerinnenbrief von Prof. Dörte Eißfeld erhielt.



Noch bis 26. Juli werden die Porträts im Klavierhaus Dausin in Meppen ausgestellt. (cw)


-w-

#1 AgnostikerbaerAnonym
  • 26.06.2015, 18:02h
  • Warum werden keine mittelalten und älteren Männer mit Bauch porträtiert? Nicht jeder steht auf jung und schlank!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 serpentscentAnonym
  • 27.06.2015, 00:12h
  • Weil Moppel und Falten die Ah-Eh-sthetische Solidarität der "community" belasten könnten. Geh' mal mit Rettungsringen unterm T-Shirt auf Tour in der Szene .. 0.1-Tonner definitely not welcome ..
  • Antworten » | Direktlink »