Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1187

Pride Photo Award 2015

Mit ihrem Foto eines 11 Jahre alten Transmädchens, das im Freien mit ihrem Bruder spielt, hat die italienische Fotografin Marika Puicher den Pride Photo Award 2015 gewonnen.

Die Jury wählte das Foto aus ihrer Serie "Ella (she)" aus über 3.600 Einsendungen aus 60 Ländern aus. Geschichten über Transgender-Menschen seien oft voller Drama, doch dieses Bild zeige wahre Hoffnung, begründete Jurymitglied Margriet van der Linden die Entscheidung, "Das Foto zeigt ein glückliches, sorgenfreies Mädchen, das draußen mit ihrem Bruder spielt." Das Bild habe zudem ein poetische Qualität. Es sehe so aus, als ob Ella aus dem Körper ihres Bruders entspringe und damit einen Teil ihrer Vergangenheit zurücklasse.

Die Serie "Ella (she)" von Marika Puicher belegte auch den ersten Preis in der Kategorie "Gender". Sämtliche Preise werden am 18. September 2015 in der Oude Kerk in Amsterdam vergeben. Am selben Tag wird dort eine mehrwöchige Ausstellung mit den Gewinner-Fotos eröffnet.

Der Pride Photo Award wurde in diesem Jahr zum fünften Mal ausgeschrieben. Bereits 2014 hatte ein Foto eines queeren Kindes den Hauptpreis gewonnen (queer.de berichtete). (cw)


-w-

#1 SuhiAnonym
  • 04.07.2015, 17:18h
  • Bemerkenswerter als die Fotos von Eli finde ich die dahinterstehende Geschichte. Allein die Tatsache, dass die ganze Familie einschließlich der Geschwister Elis Persönlichkeit so mitträgt (und nicht als Kinderquatsch negiert), ist großartig und kaum in Worte zu fassen.
  • Antworten » | Direktlink »