Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1264

Regenbogen-Chips

Regenbogen-Chips. So richtig lecker sehen sie ja nicht aus, die neuen "Doritos Rainbows" - aber mit dem Kauf der bunten Tortilla-Chips unterstützt man junge Lesben und Schwule beim Coming-out.

Mit einer Spende ab mindestens zehn US-Dollar an das LGBT-Projekt "It gets better" konnte man am Donnerstag die Chips-Sonderedition über die Webseite der vom Aktivisten Dan Savage gegründeten Organisation bestellen. Die Nachfrage war enorm: Innerhalb von nur wenigen Stunden waren die Pride-Tüten ausverkauft.



Ob nachproduziert wird, ist bislang unklar. "It gets better" bittet Unterstützer derzeit lediglich darum, unter dem Hashtag #BOLDANDBETTER ihre Gedanken zu den Regenbogen-Chips zu posten.

Die "Doritos" werden von dem US-Unternehmen Frito-Lay, einer Tochter von PepsiCo produziert, und in vielen Ländern der Welt in verschiedenen Geschmackssorten vertrieben. Die Regenbogen-Chips sollen sich von den Original-"Cool Ranch Doritos" jedoch nur in der Farbe unterscheiden. (cw)


-w-

#1 Patroklos
  • 18.09.2015, 12:53h
  • Natürlich wäre es toll, wenn die Regenbogenchips weiter produziert würden! Wenn sie bei der Premiere schon binnen kurzer Zeit vergriffen waren, dann sollte der Hersteller nicht mehr lange überlegen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 andreAnonym
  • 18.09.2015, 15:29h
  • Ami-Dreck. Wenn TTIP kommt, haben wir dann auch jede Menge Chemie und Lebensmittelfarbe zum Essen. Aber vielleicht ist ja was drin, was lustig macht. Form und Farbe kommt mir bekannt vor.
  • Antworten » | Direktlink »