Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1294

Schwule Pinguine im Museum

  • 17. Oktober 2015, noch kein Kommentar
Bild: Peter Mansfeld

Im Naturkundemuseum Kassel wurde am Freitag die Sonderausstellung "Sex & Evolution" eröffnet - auch Homosexualität im Tierreich wird thematisiert.

Mit vielen Tierpräparaten und Inszenierungen stellt das Museum im Ottoneum das Thema Sex für alle Altersklassen informativ wie unterhaltsam vor. Dabei geht es nicht nur um Fortpflanzung: Neben homosexuellem Verhalten etwa bei Pinguinen oder Delfinen erfährt der Besucher auch von Zwitterwesen. Dazu zählen Schnecken und Würmer, die beide Geschlechter haben und erst beim Sexakt "aushandeln", wer Männchen und wer Weibchen sein darf.

An einem Armdrücken-Tisch kann der menschliche Besucher selbst seine Geschlechterrolle hinterfragen. Thematisiert wird auch, wie unterschiedlich die Menschheit - je nach Kultur und Zeit - mit Sexualität umging.



Darüber hinaus gibt es im Ottoneum einige ungewöhnliche Stellungen aus dem Tierreich zu bewundern - etwa bei Füchsen, die beim Sex ihre Hinterteile aneinanderreiben. XXL-Fans können zudem einen 1,56 Meter langen Walpenis bestaunen.

Zu sehen ist die Sonderausstellung bis zum 17. April 2016 (Öffnungszeiten: Di-Sa 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr, So 10-18 Uhr). Für Erwachsene kostet der Eintritt 4 Euro, Kinder bis 16 Jahre kommen für 2,50 Euro hinein. (cw)


-w-