Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1302

Taipehs Bürgermeister traut Homo-Paare

Bild: Taipei Times

Zweimal im Jahr veranstaltet Taiwans Hauptstadt Taipeh seit 1973 eine Massenhochzeit - am Samstag durften erstmals auch lesbische und schwule Paare teilnehmen.

Insgesamt 123 Paare wurden in Anwesenheit von Bürgermeister Ko Wen-je in der Universität von Taipeh getraut, darunter zehn gleichgeschlechtliche. "Jede Liebe verdient es, wertgeschätzt zu werden", sagte das Stadtoberhaupt gegenüber der "Taipei Times".

Für die lesbischen und schwulen Paare hat die Zeremonie jedoch nur eine symbolische Bedeutung - ihre Partnerschaften werden in Taiwan rechtlich nicht anerkannt. Mit der Einladung an Lesben und Schwule wollte die Stadt jedoch ihre Unterstützung für die Ehe für alle zum Ausdruck bringen. (cw)


-w-

#1 Patroklos
#2 FredinbkkProfil
  • 25.10.2015, 17:00hBangkok
  • Na ,dann wird es wohl eher was in Taiwan mit der Eheoeffnung oder Reg. Partnerschaft, und die Hoffnung , dass das "schwulenfreundliche Thailand" die Nummer Eins in Asien sein wird ,kann man wohl vergessen.Unser Herr General hat sich noch nie dazu geaeussert und die hiesigen Richter beweissen ja ,wie im Babyfall Carmen, ihre
    LGBT usw." freundliche Einstellung".
  • Antworten » | Direktlink »