Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1329

Erster lesbischer Kuss im indischen TV

In Indien ist Homosexualität strafbar - dennoch war jetzt zum ersten Mal ein lesbischer Kuss im Fernsehen zu sehen.

Die sechste Folge "I Kissed a Girl" der MTV-Reihe "Big F", in der es um geheime und verbotene Fantasien geht, wurde am vergangenen Sonntag ausgestrahlt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Modestudentin Sharmishta, die von ihren Kommilitoninnen gehänselt wird, weil sie sich nicht für Jungs interessiert. Als sie jedoch auf Madhurima trifft, scheint es zwischen den beiden jungen Frauen zu funken.

In Indiens sozialen Netzwerken stieß der Kuss überwiegend auf positive Resonanz und wurde als mutig gefeiert. Erst vor zwei Wochen hatte die indische Medienaufsicht eine vom Sender Star World ausgestrahlte Folge von "Grey's Anatomy" beanstandet, in der lediglich über lesbischen Sex geredet worden war. (cw)

Link zum Thema:
Die"Big F"-Folge "I Kissed a Girl" auf MTV India anschauen


-w-

#1 NormAnonym
  • 20.11.2015, 17:55h
  • Naja die haben die Darstellerinnen ja auch so ausgewählt und hergerichtet, dass es männlichen Heten gefällt.
    Ob ein schwuler Kuss mit hübschen Jungs auch überwiegend auf Zustimmung gestoßen hätte?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Demi_EProfil
  • 20.11.2015, 20:13hHannover
  • LEUTE BITTE  muss die reflexartige Antwort auf Lesben IRGENDWO denn IMMER sein "Ja aber Schwule fändet ihr bestimmt nicht toll"? Würdet ihr vielleicht aufhören so zu tun, als wären Lesben voll akzeptiert, nur weil sie für Hetero-/Bi-Männer hot anzusehen sind?! Hab echt keinen Bock drauf mir immer unterstellen zu lassen, Lesben wären ach ja so akzeptiert, wenn wir in Wahrheit genauso verfolgt und ermordet, vergewaltigt und fetischisiert werden
  • Antworten » | Direktlink »
#3 NormAnonym
  • 20.11.2015, 22:22h
  • Lesben sind in Indien weitgehend nicht akzeptiert, Homosexualität generell nicht. Eine Ausnahme scheint ein Fernsehkuss zwischen 2 Frauen zu sein. Das bedeutet nicht, dass es Lesben in der Realität dort einfach haben. Im Gegenteil, sie werden in Indien wegen ihrer Homisexualität diskriminiert und weil sie Frauen. Es geht also eher um die Bigotterie das ein schicker Kuss ok ist, aber nur zwischen Frauen und nur im Fernsehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SuhiAnonym
  • 21.11.2015, 07:31h
  • Es hilft doch aber keiner Lesbe, wenn der Kuss nur im Fernsehen zwischen zwei hübschen Frauen akzeptiert ist. Im echten Leben ist die Situation für alle Homosexuellen gleich schwer.

    Dennoch find ich die Entwicklung in Indien bemerkenswert. Es ist naheliegend, zunächst mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner anzufangen, bevor man dann hoffentlich auch Schmusebären zeigt.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Patroklos