Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1378

Drag Queen mit 8 Jahren

Visagist Joey Killmeyer aus Florida hat erst vor wenigen Wochen sein Schminkkurs-Zertifikat von MAC Cosmetics bekommen - sein erster Kunde war ein achtjähriger Junge.

Das Doppel-Selfie mit Ethan postete Killmeyer am 3. Januar auf seiner Facebook-Seite, dazu schrieb er: "Er wollte Drag-Make-up lernen. Er liebt Jeffree Star. Seine Mutter unterstützt ihn sehr und lässt ihn entdecken, wer er ist."

Während der Visagist zuerst die eine Hälfte von Ethans Gesicht schminkte, kümmerte sich der Junge selbst um die andere Hälfte. "Ich denke, dass er in seinem Leben ein großer Künstler wird", lobte ihn Joey Killmeyer - und dankte Ethans Mutter für ihre Akzeptanz. "Es zeigt mir, dass sich die Welt geändert hat seit der Zeit, als ich ein Junge war. Es besteht Hoffnung für Kinder, die anders sind."

Das Foto von Joey und Ethan erhielt bislang über 138.000 Likes und wurde über 2.300 Mal geteilt. (cw)


-w-

#1 RobinAnonym
  • 07.01.2016, 10:55h
  • Diese Story (vor allem die Toleranz der Mutter) macht wirklich Mut.

    Aber man sollte das auch nicht überbewerten. Ich kenne viele Hetero-Männer, die als kleiner Junge auch mal Mamis Schminke und BH getestet haben.

    Aber das schöne ist:
    der kleine Ethan hat alle Freiheiten, das zu werden was er will. Egal ob homo, hetero, trans oder was auch immer...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 hugo1970Profil
  • 07.01.2016, 17:24hPyrbaum
  • "Das Foto von Joey und Ethan erhielt bislang über 138.000 Likes und wurde über 2.300 Mal geteilt."

    Ist das die Medienwelt von morgen?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 ollinaieProfil
  • 07.01.2016, 17:32hSeligenstadt
  • Der Text ließt sich ja ganz nett.

    Aber als ich zuerst das Bild gesehen hatte dachte ich, er hätte eine Real Doll auf dem Schoß.

    Ich hoffe mal das liegt am Fotografen und nicht am Makeup-Artist.

    Und laßt das bloß nicht die PEGIDIANER und "Besorgten Eltern" sehen, die kriegen da gleich wieder Herzrasen und Zuckungen im Schlagarm ...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 NeNeAnonym
  • 07.01.2016, 20:54h
  • KinderKostüme und Kinderschminke sollten reichen, 8 jährige brauchen kein Beauty- Zeugs. Lasst die Kinder mal Kinder sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 RaphaelMUCProfil
  • 08.01.2016, 03:35hMünchen
  • @NeNe Im Vergleich zum Drag-Makeup ist es doch wirklich kein Unterschied ob ein Kind sich den Spiderman, Löwen oder im Phantasialand den glitzer Schmetterling ins Gesicht schminken läst. Wenn die Kindheitsheldin nunmal eine Dragqueen ist, kann sich wohl kaum jemand beschweren !
  • Antworten » | Direktlink »
#6 burgerbergProfil
  • 08.01.2016, 10:51hberlin
  • Tschuldigung, ich möchte kein geschminktes Kind in den Armen eines Mannes sehen, der kein naher Angehöriger ist! Es hat etwas "Lolitahaftes" und somit hinterfragbar!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 NielsAnonym
  • 08.01.2016, 12:20h
  • Ist nicht so krass wie die Baby Misswahlen wo 5 jährige Mädchen wie Dessous Models auf die Bühne geschickt werden, aber dennoch unpassend. Drag Queens betonen sehr wohl ihr verruchtes Image und das ist nicht völlig aus dem erotischen Fetischbereich abzukapseln.
    Für ein Kind sollte alles was irgendwie mit Erwachsenen- Erotik zutun hat Tabu sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 ollinaieProfil
  • 10.01.2016, 00:22hSeligenstadt
  • Zu #7:
    Wenn sich der Junge aus eigenem Antrieb gewünscht hat, mal als Dragqueen geschminkt zu werden, bzw es zu lernen, find ich das okay.

    Eine andere Frage ist aber ob solche Bilder die nicht eindeutig frei von einem erotischen Unterton sind im Internet publiziert werden sollten! Als Mutter hätte ich die ausgedruckt, dann kann der Kleine sie den Freunden Zeigen ohne die Datenhoheit zu verlieren.
  • Antworten » | Direktlink »