Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1383

David Bowies homoerotischer Filmkuss

Unser Bild des Tages ist ein letzter Tribut an David Bowie - die legendäre Kuss-Szene aus dem homoerotischen Film "Merry Christmas, Mr. Lawrence" aus dem Jahr 1983.

David Bowie spielt in dem Drama von Nagisa Ōshima den britischen Kriegsgefangenen Jack Cellier in einem japanischen Gefangenenlager.

Zwei Szenen sind besonders bemerkenswert:

1:43:20: Cellier gibt dem Lagerleiter Yonoi zwei Küsse, um ihn so bloss zu stellen. Yonoi fällt daraufhin in Ohnmacht.

1:52:15: Yonoi schneidet sich eine Locke von Cellier ab und ein Schmetterling setzt sich auf dessen Kopf.


Bei Wikipedia lesen sich diese beiden Filmszenen so:

"Doch Yonoi, [...] von seiner unterdrückten Zuneigung geplagt, [...] lässt alle Gefangenen antreten, einschließlich der Verletzten aus dem Lazarett. Weil sich Hicksley noch immer weigert, Auskunft zu geben, steht Yonoi im Begriff, ihn zu enthaupten. In diesem Moment tritt Celliers, dem Yonois Zuneigung bewusst ist, nach vorn und küsst den Lagerleiter. Dieser hat nicht die Kraft, Celliers für diese Entehrung zu töten und fällt in Ohnmacht. [...] Nachts schleicht sich der abgesetzte Yonoi zu Celliers und schneidet sich eine Locke von dessen blondem Haar ab."

Mit Dank an Erwin in het Panhuis für den Hinweis.


-w-

#1 MikeAnonym
  • 12.01.2016, 17:08h
  • ...der erstklassige Film läuft wohl am Mittwoch Abend (13.01. um 20:15h) auf dem deutsch- französichen Kultur- TV- Sender arte (Programmänderung anläßlich des Todes von David Bowie) - so verkündet es zumindest derzeit die website des Senders
  • Antworten » | Direktlink »