Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1385

Muslimin verheiratet Schwule

Während in Kentucky die Standesbeamtin Kim Davis als "wiedergeborene Christin" keine Lesben und Schwulen verheiraten will, traute in Spanien eine Kopftuch tragende Muslimin ein homosexuelles Paar.

Das Foto aus der katalanischen Industriestadt Badalona, das eigentlich nichts Besonderes sein sollte, verbreitet sich seit einigen Tagen rasant in den sozialen Netzwerken vor allem in Spanien und Nordafrika.

Als Standesbeamtin fungierte mit Fátima Taleb die erste muslimische Stadträtin des Landes. Die in Marokko geborene Politikerin der linken Partei Podemos war mit 22 Jahren als Studentin nach Spanien gekommen. Im Wahlkampf hatte sie gegenüber der Zeitung "El Pais" erklärt: "Ich trete an, um Mythen zu demontieren." (mize)


-w-

10 Kommentare

#1 UursAnonym
  • 14.01.2016, 17:52h
  • Das scheint ja so einen extremen Seltenheitswert zu haben, das es eine Nachricht wert ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 hugo1970Profil
  • 14.01.2016, 21:58hPyrbaum
  • Es ist beruhigend, das es trotzden dunklen Wolken am Horizont, es viele Menschen gibt, die was kleine Schritte mit großer wirkung machen.
    Alles Gute den Brautpaaren!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 DemontageAnonym
#4 AnthrazitProfil
#5 Miguel53deProfil
#6 Johannes45Anonym
  • 14.01.2016, 23:12h
  • Ich halte überhaupt nichts davon, wenn Staatsträger wie Richter, Polizisten, Lehrer oder auch Standesbeamte religiöse Symbole wie Kreuze, Kopftücher oder Kippas tragen. Daher finde ich es total daneben, wie hier die Standesbeamtin als religiöses Symbol ein Kopftuch trägt.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 ThorinAnonym
#8 wiking77
  • 15.01.2016, 09:55h
  • "hoffen wir mal dass es inshallah noch mehr Muslime gibt, die das machen"

    Und hoffen wir, insh'allah, dass noch viel mehr Muslime als Lebenspartner sich trauen trauen zu lassen.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 AndreJuliette
  • 15.01.2016, 22:55h
  • Gut so! Ein Standesbeamter eines islamischen Staates dürfte "natürlich" keine Schwulen verheiraten. Leider habe ich bisher auch noch von keinem Imam in Europa gehört, der das macht. Mir selbst hat mal einer erklärt, Juliette hätte ihrer Frau doch bisher auch als Mann gedient, also müsse sie das eben weiter tun...
  • Antworten » | Direktlink »
#10 Ingrid KainznerAnonym