Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1389

Erster Lehrstuhl für Transgender Studies

Der Soziologie-Professor und Transmann Aaron Devor wird weltweit der erste Inhaber eines Lehrstuhls für Transgender Studies.

Die Entscheidung gab die University of Victoria in der kanadischen Provinz British Columbia am vergangenen Freitag bekannt. Der Lehrstuhl wurde durch eine Spende der US-amerikanischen Tawani Foundation, deren Präsidentin die transsexuelle Unternehmerin Jennifer N. Pritzker ist, in Höhe von einer Million US-Dollar ermöglicht. Die Finanzierung ist damit für fünf Jahre gesichert.

Der kanadische Soziologe und Sexualwissenschaftler Aaron Devor, 1951 als Holly geboren, lehrt seit 1989 an der University of Victoria, vor vier Jahren gründete er dort bereits die "Transgender Archives". Als seine künftigen Forschungsschwerpunkte nannte er Gesundheitswesen, Armut, Diskriminierung und Suizid, darüber hinaus will er zur internationalen Vernetzung sowie zur Verlinkung von Transgender-Initiativen mit der Wissenschaft beitragen. (cw)


-w-

#1 Marius
#2 wiking77
  • 18.01.2016, 17:48h
  • ist es aber in Norwegen nicht irgendwie gescheitert, d. h. man hat ein Großteil der Gelder gestrichen? Abgesehen davon, irgenwie kann ich damit nicht viel anfangen.
  • Antworten » | Direktlink »