Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1402

Dolce & Gabbana sagen Sorry - auf ihre Weise

Pünktlich zur italienischen Parlamentsdebatte um eingetragene Partnerschaften und die Stiefkindadoption für Homo-Paare hat das Designer-Duo Dolce & Gabbana eine Handtaschen- und T-Shirt-Kollektion mit Regenbogenfamilien veröffentlicht.

Die ersten beiden Bilder postete Stefano Gabbana am Freitag auf Instagram - zusammen mit dem Hashtag "dgfamily" und dem Satz: "Jede Familie bedeutet Liebe".

Noch im März 2015 hatten die beiden schwulen Designer in einem Interview gemeint, homosexuelle Paare sollten besser keine Kinder großziehen, und sich dabei abfällig über "synthetische Babys" und "gemietete Gebärmütter" geäußert. Die Reaktion war ein riesiger Shitstorm sowie ein Boykott-Aufruf zahlreicher Promis, darunter Elton John, Ricky Martin und Victoria Beckham. Erst im August 2015 hatte sich Domenico Dolce für die Äußerungen entschuldigt.

Auch wenn die Taschen und Shirts mit den schwul-lesbischen Cartoon-Familien etwas albern aussehen - die neue Regenbogenfamilien-Kollektion ist ein Hinweis, dass es die beiden schwulen Designer mit ihrem Sinneswandel ernst meinen: Sie zeigen Flagge im genau richtigen Moment! (mize)


-w-

#1 FelixAnonym
  • 31.01.2016, 09:33h
  • Wenn es plötzlich ans eigene Einkommen geht, können die auf einmal ganz schnell ihre Meinung ändern. Vor allem, wenn das angebliche "Sorry" ihnen noch mehr Geld bringt.

    Aber um den entstandenen Schaden auch nur halbwegs wieder gutzumachen, braucht es mehr als ein paar Püppchen auf T-Shirts...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 sanscapote
  • 01.02.2016, 03:59h
  • Wenns ans Geld geht, wird versucht den angerichteten Schaden zu beseitigen (Barilla). Gesagt ist gedacht und gedacht ist die Einstellung. Da helfen auch keine Entschuldigungen und keine Taschen oder T-Shirts.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 maaaartinAnonym
  • 01.02.2016, 12:05h
  • selbst für D&G erstaunlich häßlich. die scheinen das ja richtig ernst zu nehmen, so viel zeit und mühe wie sie in diese fetzen investiert haben....
  • Antworten » | Direktlink »