Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1423

Coming-out im Disney-Cartoon

  • 21. Februar 2016, noch kein Kommentar

Coming-out im Disney-Cartoon. Jetzt ist es offiziell: Sheriff Blubs und sein Deputy Durland aus der Zeichentrickserie "Willkommen in Gravity Falls" des Disney Channel sind ein schwules Liebespaar.

Leider kam das Coming-out erst in der allerletzten Folge der 2012 gestarten Serie, die letzte Woche in den USA ausgestrahlt wurde - eine dritte Staffel wird es nach Angaben des Senders nicht mehr geben. In "Gravity Falls" geht es um einen fiktiven Ort in Oregon, in dem paranormale Phänomene auftauchen.

Gerüchte, dass Blubs und Durland ein Paar sind, hatte es schon lange gegeben. Nun drohen die beiden Polizisten mit dem Einsatz ihrer Taser, falls jemand zu viele Fragen stellt. Dann erklären sie gemeinsam, sie seien verrückt nach Macht und - nach dem Einsetzen romantischer Musik - nach ihrer Liebe.




Bereits vor zwei Jahren hatte "Gravity Falls"-Erfinder Alex Hirsch erklärt, er würde gerne LGBT-Charaktere in der Serie einführen, fürchte aber das Veto von Disney. Nun sind Sheriff Blubs und Deputy Durland bereits das zweite Homopaar beim Micky-Maus-Sender: 2014 tauchte in der Serie "Good Luck Charlie" erstmals ein lesbisches Paar auf. (cw)


-w-