Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1440

Die große Kiss-Cam-Überraschung

Die große Kiss-Cam-Überraschung. Immer häufiger zeigen die so genannten Kiss Cams in US-Stadien auch gleichgeschlechtliche Knutscher - doch dieser Moment bei einem Hockey-Spiel in Chicago war gleich eine doppelte Überraschung.

Beim Spiel der Chicago Blackhawks gegen die Detroit Red Wings küsste der Mann im Vordergrund erst die Frau zu seiner Linken - gleich anschließend schmatzte ihn der Mann aus der Hinterreihe ab. Und als ob das nicht schon queer genug wäre, trugen die beiden männlichen Hockey-Fans auch noch Trikots der gegnerischen Mannschaften.

Auf Youtube wurde dieses Musterbeispiel an Vielfalt und Toleranz im Sport glücklicherweise festgehalten:

Die "Kiss Cam" ist bei Sportveranstaltungen in den USA eine beliebte Methode, das Publikum während der Pausen bei Laune zu halten. Mehrere Kameras "scannen" dabei die Zuschauer und suchen willkürlich Paare aus, die daraufhin auf den Großbildschirmen zu sehen und somit zum Kuss aufgefordert sind. (mize)


-w-

#1 Homonklin44Profil
#2 Patroklos
#3 wiking77
  • 10.03.2016, 09:07h
  • oh wie süss, zuerst dachte ich es sei Mario Götze! Den würde ich auch gerne küssen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 yslmd
#5 Anonymous13Anonym