Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1442

Vatikan zensiert schwulen Film

Obwohl der britische Film "Weekend" von Andrew Haigh zu den schönsten schwulen Liebesgeschichten gehört, wird er in Italien nur in zehn Kinos gezeigt - Schuld ist die katholische Kirche.

Das Romantik-Drama über zwei homosexuelle Männer, die sich in einem Gay-Club kennenlernen, kam in Großbritannien und Deutschland bereits 2011 in die Kinos. Mit fünfjähriger Verspätung sollte es nun endlich am 10. März in Italien starten. Doch die katholische Kirche, die im ganzen Land über 1.100 Kinos besitzt, stufte "Weekend" wegen freizügiger Sex- und Drogenszenen als "nicht zu empfehlen" ein. Von den staatlichen Behörden war der Film ab 14 Jahren freigegeben worden.

Der Filmverleih Teodora reagierte entsetzt auf die Entscheidung. "Für mich hat 'Weekend' überhaupt nichts Skandalöses, es ist eine Geschichte über Liebe", sagte Geschäftsführer Cesare Petrillo gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Die katholische Kirche missbrauche ihre Macht. Nur weil die beiden Hauptcharaktere schwul seien, werde "Weekend" in ganzen Regionen und selbst in großen Städten wie Florenz, Bergamo oder Padua zensiert. (mize)

Galerie:
Weekend (Spielfilm, GB 2010) (11 Bilder)

-w-

#1 SebiAnonym
  • 11.03.2016, 14:54h
  • Wieso lässt sich ein ganzes Land vom Vatikan diktieren, welche Filme gezeigt werden dürfen und welche nicht?!

    Die Allmachtsphantasien dieser totalitären Religions-Fanatiker, müssen endlich beendet werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 KirchenapparatAnonym
  • 11.03.2016, 15:33h
  • "Doch die katholische Kirche, die im ganzen Land über 1.100 Kinos besitzt"

    Ich dachte immer, Kirchensteuer, Kollekte, etc. seien für Menschen in Not. Offenbar geht es aber nur darum, einen Apparat zu erhalten, mit dem man die öffentliche Meinung zu eigenen Gunsten beeinflussen kann.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TheDadProfil
#4 ZensuritisAnonym
  • 12.03.2016, 14:17h
  • @TheDad:
    Auf den wird man in Italien wohl verzichten müssen. Ein Film der die dunklen Machenschaften der katholischen Kirche aufdeckt wird sicher niemals in Italien gezeigt werden.
  • Antworten » | Direktlink »