Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1453

Unterwäsche gegen Rassismus

Unterwäsche gegen Rassismus: Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März hat Björn Borg seine neue "Skin Collection" vorgestellt - sie besteht aus Unterwäsche in sechs verschiedenen Hauttönen.

Die Kollektion sei ein Beitrag für die Menschenrechte und für die Gleichberechtigung, heißt es in einer Pressemitteilung des Modeunternehmens. "Nackt ist keine Farbe, es ist ein Konzept, das von jedem genossen werden sollte", erklärt darin Marketing-Chef Jonas Lindberg Nyvang. "Wir nennen es sechs Schattierungen des Menschen."

Ganz bewusst habe man die "Skin Collection" am Internationalen Tag gegen Rassismus gelauncht, so das schwedische Unternehmen: "Das politische Klima in Europa ist rauh geworden, und es ist Zeit, Farbe zu bekennen. Dies ist unser Beitrag zu Debatte."

Die neue Björn-Borg-Kollektion besteht aus "Short Shorts" für Männer sowie "Hotpants" für Frauen, die alle in den sechs Hauttönen sowie in fünf Größen erhältlich sind. Zum Preis von jeweils 32,95 Euro können sie auf bjornborg.com bestellt werden. (cw)


-w-