Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1458

Master Brando und sein Lustsklave James Dean?

Master Brando und sein Lustsklave James Dean? Alle Jahre wieder geistern Gerüchte um eine heiße Affäre zwischen den beiden Hollywood-Superstars James Dean und Marlon Brando durch die Medien - jetzt kündigen zwei Buchautoren "spektakuläre neue Erkenntnisse" an.

Genau drei Monate vor Erscheinen ihrer Biografie "James Dean: Tomorrow Never Comes" enthüllten Darwin Porter und Danforth Prince, dass die beiden Schauspieler in den Fünfzigerjahren nicht nur eine längere Geheim-Beziehung geführt, sondern auch dem Sadomaso-Sex gefrönt hätten. Dabei soll Brando die dominante Rolle übernommen haben, während ihm der sieben Jahre jüngere Dean als devoter Lustsklave diente.

Von "Bild" bis "Gala" haben sich sich bereits mehrere deutsche Boulevardmedien auf die Geschichte gestürzt, die hauptsächlich auf die Aussagen eines einzigen Zeitzeugen beruhen, der mit James Dean befreundet gewesen sein will. Die beiden Schauspieler selbst können sich nicht mehr äußern: Dean starb bekanntlich bereits 1955 bei einem Autounfall, Brando segnete 2004 im Alter von 80 Jahren das Zeitliche.

Zu erwarten ist jedenfalls, dass nun bald neue Photoshop-Montagen von James Dean und Marlon Brando im Netz auftauchen werden, diesmal mit Peitschen, Fesseln und Andreaskreuz. Der zärtliche Fake-Kuss aus unserem Bildarchiv kommt für die neuen "Enthüllungen" doch etwas soft daher. (mize)


-w-

#1 niedergemeiertAnonym
#2 Hottest MenAnonym
  • 28.03.2016, 19:46h
  • Es wurde ja schon mehrfach belegt, dass James Dean schwul war. Also keine Überraschung, aber geil anzusehen
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MarekAnonym
  • 28.03.2016, 21:08h
  • Dass James Dean schwul war, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Und Marlon Brando wurde ja auch schon öfters nachgesagt, dass er mindestens bi war.

    Ob die beiden wirklich was zusammen hatten und wie genau das aussah, wird man wohl nie mehr 100%-ig sicher erfahren. Das ist aber auch egal. Hauptsache beide waren glücklich mit ihrem Leben. Schade, dass es bei James Dean so früh zu Ende war.
  • Antworten » | Direktlink »