Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1463

Bernard Perlins "One-Man Show"

Ein neuer Fotoband aus dem Bruno Gmünder Verlag erinnert an den schwulen Maler Bernard Perlin.

Perlin (1918-2014) war eine der herausragenden Persönlichkeiten der US-Kunst des 20. Jahrhunderts. Schon in den frühen 1940ern war sein Name nicht nur Eingeweihten ein Begriff. Durch zahlreiche Veröffentlichungen in Magazinen und Zeitschriften wuchs seine Popularität beständig; bald schon stellte er in berühmten Museen aus und wurde von den Superreichen gekauft.

Michael Schreibers liebevoll gestalteter Bildband "One-Man Show - The Life and Art Of Bernard Perlin" beleuchtet Perlins Schaffen, aber auch seine schwulen Eskapaden und Rebellionen. Das 256 Seiten starke Buch ist für 49,99 Euro u.a. bei brunos.de erhätlich. Kleiner Wermutstropfen: Die ungeheuer interessante Geschichte des Malers wird nur in englischer Sprache erzählt. (cw/pm)

Galerie:
Werke von Bernard Perlin (10 Bilder)

-w-

#1 GeorgFalkenhagenProfil
  • 01.04.2016, 16:38hBremen
  • erinnert mich an Peter Flinsch. Und queer.de: Wenn ihr das Werk schon sponsert, verlost doch mal das teure Oevre.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 stromboliProfil