Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1469

Ein verdächtiges "Paket" zwischen den Beinen

  • 07. April 2016, noch kein Kommentar
Bild: Cuerpo Nacional de Policía de España

Schwule Männer wissen seit langem, dass hinter einer dicken Beule in der Hose manchmal nur eine Socke steckt. Jetzt ist auch die spanische Polizei bei einem angeblichen XXL-Träger skeptisch geworden und hat sein "Paket" genauer inspiziert.

Am Barajas Airport in Madrid kontrollierten Beamte am 4. April zunächst das Handgepäck eines 43-jährigen Mannes, der in einem Flug aus Costa Rica saß. Während sie in seiner Tasche nichts Verdächtiges fanden, kam ihnen allerdings die große Beule in dessen Hose verdächtig vor. Als sie in einer Kabine genauer nachschauten, fanden sie tatsächlich einen Plastikbehälter mit rund 400 Gramm Kokain, den der Fluggast an seinen Penis gebunden hatte. Der mutmaßliche Drogenschmuggler wurde festgenommen.

Der spanischen Polizei war die falsche Beule eine offizielle Twitter-Nachricht wert. Zusammen mit dem obigen Foto postete sie den Satz: "Ein verdächtiges 'Paket' zwischen den Beinen". (mize)


-w-