Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1492

Zwei Lederkerle werben für BVG-Tageskarte

  • 30. April 2016, noch kein Kommentar

Zwei Lederkerle werben für BVG-Tageskarte. Dit is Berlin: Für ihr 7-Euro-Tagesticket werben die Verkehrsbetriebe BVG mit zwei gepiercten Lederschwulen.

Das Motiv mit dem etwas abgedroschenen Slogan "Bringt dich ans andere Ufer: Die Tageskarte" postete das landeseigene Unternehmen am Freitag auf seiner Facebook-Seite.

Die beiden Lederkerle kennt man bereits aus dem BVG-Kultvideo "Is mir egal", das seit Dezember letzten Jahres über fünf Millionen Mal aufgerufen wurde. Darin rappt der als Kontrolleur verkleidete Neuköllner Sänger Kazim Akboga: "Mann auf Mann ... is mir egal".

Unter dem Motto "Weil wir dich lieben" versucht die BVG seit etwa einem Jahr, sich ein cooleres Image zu geben. Zu den frechen Kampagnenpostern gehören auch queere Motive.



Das Engagement der BVG für LGBT-Menschen ist dabei mehr als nur ein Marketinggag. Seit 2011 sind die Verkehrsbetriebe Mitglied im Berliner Bündnis gegen Homophobie, und mittlerweile ist es Tradition, dass BVG-Chefin Sigrid Evelyn Nikutta zum Start der Pride-Saison am U-Bahnhof Nollendorfplatz die Regenbogenfahne hisst. Die Kuppel der Station leuchtet darüber hinaus nachts in Regenbogenfarben (queer.de berichtete). (mize)


-w-