Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1502

Schwänze zum Ausmalen

Schwänze zum Ausmalen. Keine Panik, Hedwig, Birgit und Beatrix! Dieses neue Malbuch wird nicht verpflichtend in allen rot-grünen Kindergärten eingesetzt...

Das Buchprojekt "PEN15 Club", in dem man auf über 30 Seiten Schwänze in allen Formen und Größen mit Buntstiften verzieren darf, richte sich nur an Erwachsene, stellen die beiden Autorinnen Jen und Mira klar. "Wir wollen mit dem Buch dazu beitragen, dass Menschen ihre Scheu verlieren, über Penisse zu reden und sie zu betrachten", erklärten sie in einem Interview mit der "Huffington Post".

Damit das "Malbuch nur für Mitglieder", so der Untertitel, in Druck gehen kann, haben die beiden Architektinnen aus Louisana eine Indiegogo-Kampagne gestartet. Ein Bedarf nach ihrem Werk scheint zu bestehen: Über 5.300 der benötigten 7.750 Dollar konnten sie bereits einsammeln.

Mehr Eindrücke von "PEN15 Club" erhält man in einem kurzen Video:


Unser Tipp: Wer jetzt das Crowdfunding von Jen und Mira unterstützt, hat im kommenden Jahr bereits ein Muttertags-Geschenk für Hedwig, Birgit & Co.! (mize)


-w-

#1 GesundheitAnonym
  • 10.05.2016, 16:08h
  • Es würde auch keinem Kind oder Jugendlichen schaden, mit einer Illustration wie in der obigen Abbildung in Berührung zu kommen. Wenn etwas krank macht, dann Tabuisierung und Unterdrückung. Rund 50% der Menschen haben selbst einen Penis und werden - eher früher als später - mit diesem, auch in steifem Zustand, sehr direkt konfrontiert. Sollen die dann alle wegsehen? Nicht anfassen...? Es ist absurd, krankmachend und menschenfeindlich, eine offene Aufklärung darüber unterdrücken zu wollen.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Peter SingerAnonym
  • 10.05.2016, 21:00h
  • Ich frage mich, wieso Queer sowas postet. Ich dachte hier kann man sich über Schwule/Lesbische Themen informieren. So ein Buch hat nicht nur nichts mit dem Thema zu tun, es könnte sogar nach Hinten losgehen wenn dadurch wichtigere Themen auf der Seite nicht mehr ernst genommen werden können.
    Und das Buch finde ich jezt schon ein bisschen doof Waren das irgendwelche unreifen Mittelschüler, die dieses Buch gestaltet haben? Wer Spass daran hat, soll es kaufen, ist wohl nicht mein Humor.
  • Antworten » | Direktlink »