Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1518

Knutschen gegen Neonazis

Auf der Suche nach einem Café stieß ein schwules Paar am Samstag in Madrid zufällig auf eine Neonazi-Demo und wurde von Teilnehmern als "Schwuchteln" beschimpft - ganz spontan fand es die richtige Antwort.

"Wir standen an einer Ecke des Platzes und schauten einfach nur zu", berichtete der 23-jährige David Fernández gegenüber "BuzzFeed News". Dann hätten einige Neonazis der Gruppe Hogar Social Madrid, die gegen Flüchtlinge demonstrierte, begonnen, ihn und seinen Freund Gregor Eister anzustarren und homophob zu beschimpfen. "Also habe ich mich zu ihm gewandt und das getan, was sie meiner Meinung nach am meisten ärgern würde."

Auf Twitter, wo sich ein Foto des Kusses seit dem Wochenende rasant verbreitet, erhielt das schwule Paar viel Zuspruch für die spontane und mutige Aktion.

Weniger bekannt ist ihr empörendes Ende: In einem Video wurde festgehalten, wie der zärtliche Protest gegen die rechten Hetzer von einem Polizisten gewaltsam unterbunden wurde. (mize)


-w-

#1 JasperAnonym
  • 24.05.2016, 17:40h
  • So weit ist es schon, dass Polizisten küssende Menschen wegstoßen, weil Nazis der Anblick nicht passt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FelixAnonym
  • 24.05.2016, 18:14h
  • Genau die richtige Reaktion. Auch schön der Mittelfinger Richtung der Nazis.

    Skandalös dagegen die Reaktion der Polizei, die zwar die freie Rede der Nazis schützt, aber dasselbe Grundrecht für Schwule nicht gelten lässt.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Homonklin44Profil
  • 25.05.2016, 04:38hTauroa Point
  • Es hätte mal eine Zeit geben können, in der man Neo-Nazis die Tür gewiesen hätte. Irgendwie wurde das umzusetzen verschlafen.

    Wenn Küssen etwas ändern kann, sollte man(n) es Schule machen lassen!

    Peace, love and unity!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 AFD-WatchAnonym
  • 25.05.2016, 10:05h
  • So sieht also die "Verteidigung des Abendlandes" aus: man greift schwule Männer an, weil sie wohl gegen westliche Werte verstoßen, oder wie??? Gegen was protestieren diese Idioten von Hogar Madrid eigentlich??
  • Antworten » | Direktlink »