Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1581

Erstes "Pride Game" in der Ersten Liga

Die Australian Football League, die höchste Spielklasse des Australian Football und einzige Profiliga in dieser Sportart in Down Under, widmet am 13. August ein reguläres Spiel der LGBT-Community - inklusive schicker Trikots.

Bei dem ersten "Pride Game", das künftig jährlich stattfinden soll, werden sich die Sydney Swans und der St Kilda SC aus Melbourne gegenüberstehen. Während die Mannschaften reguläre Punkte für die Erste Liga sammeln können, wollen die Spieler in besonderen Outfits antreten. Das Team aus Melbourne kündigte in der vergangenen Woche Trikots mit Regenbogennummern an, die Gegner aus Sydney werden Regenbogen-Kniestrümpfe tragen. Auch der ellipsoidförmige Ball, Fahnen und Markierungen im Stadion sollen bunt eingefärbt werden.

Twitter / stkildafc

"Die Sydney Swans sind sehr stolz darauf, am ersten AFL Pride Game gegen St Kilda teilzunehmen", heißt es in einem offiziellen Statement des Teams, das damit ein Zeichen gegen Homophobie im Sport setzen will. "Wir möchten, dass sich die LGBT-Community bei Spielen der AFL sicher und willkommen fühlt", ergänzte Kilda-Vorstand Matt Finish. (cw)


-w-