Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1582

Elena und Deborah schreiben Geschichte

In der Nähe von Bologna haben am Sonntag zwei Frauen Italiens allererste eingetragene Partnerschaft geschlossen.

Die 45-jährige Buchhalterin Elena und ihre ein Jahr ältere Partnerin Deborah gaben sich auf dem Standesamt in Castel San Pietro das Ja-Wort.

Das Ende Mai vom italienischen Präsidenten Sergio Mattarella unterschriebene Gesetz zur Einführung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften war bereits vor 50 Tagen in Kraft getreten, allerdings mussten dazu noch vorläufige Ausführungsbestimmungen erlassen und bestätigt werden, zudem haben die einzelnen Gemeinden ein halbes Jahr Zeit, um sie einzuführen (queer.de berichtete).

Mit den "Unioni Civili" erkennt Italien schwule und lesbische Paare erstmals rechtlich an und gibt ihnen zugleich fast die gleichen Rechte wie Eheleuten mit der großen Ausnahme des Adoptionsrechts (queer.de berichtete). (cw)


-w-

#1 FelixAnonym
#2 Johannes45Anonym
  • 26.07.2016, 11:32h
  • Herzlichen Glückwunsch nach Italien !

    Dann fehlen "nur" noch 6 Mitgliedsstaaten der EU in Osteuropa, die bisher nicht die Standesämter leider geöffnet haben (Polen, Lettland, Litauen, Slowakei, Bulgarien und Rumänien).
  • Antworten » | Direktlink »