Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1588

Familie Trudeau marschiert für LGBT-Rechte

Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat am Sonntag erneut an einer CSD-Parade teilgenommen - zum Vancouver Pride brachte er sogar seine gesamte Familie mit.

Der Regierungschef und Vorsitzende der Liberalen wurde von seiner Frau Sophie Gregoire und seinen Kindern Xavier (8), Ella-Grace (6) und Hadrien (2) begleitet - letzterer verschlief einen Teil der Parade im Kinderwagen.



"Heute feiern wir Vielfalt, wir feiern Gemeinschaft, wir feiern Familie", erklärte Trudeau in einer kurzen Ansprache. "All dies zusammen bedeutet, dass wir einen großartigen Pride haben werden, und es ist eine Freude für mich, hier zu sein."

Bereits Anfang Juli hatte der 44-Jährige als erster kanadischer Premierminister am Toronto Pride teilgenommen (queer.de berichtete). Alle guten Dinge sind jedoch drei: Beim CSD Montréal am 14. August will Trudeau ebenfalls dabei sein. (mize)


-w-

#1 VorbildAnonym
  • 01.08.2016, 16:59h
  • Toll!

    Das ist ein Regierungschef, wo sich wirklich jeder einzelne Bürger als akzeptierter Teil der Gesellschaft fühlen kann.

    Während in Deutschland noch diskutiert wird, ob man an öffentlichen Gebäuden Regenbogenflaggen hissen darf oder nicht.

    Merkel muss weg!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Patroklos
#3 FoxxxynässAnonym
  • 01.08.2016, 21:18h
  • Oha. Foxxxynäss wird jetzt sogar zur Merkel-Verteidigerin und nun sogar bei CDU-Bashing aktiv...Bloss nicht beim Bashing anderer Parteien eines gewissen Users.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Patroklos
#5 Your FuchsigkeitAnonym
  • 02.08.2016, 21:53h

  • ach stimmt ja. Merkel ist ja auch bei der SPD und da reagierst du bei jeder Kritik sofort empfindlich, du ausgefuxxxter Rhetoriker.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Patroklos