Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1610

Schwules Paar bekommt Drillinge

Ein homosexuelles Männerpaar aus Südafrika gilt als das erste in der Welt, das mit Hilfe einer Leihmutter Drillinge bekommen hat.

"Bestellt" hatten Christo und Theo Menelaou eigentlich "nur" Zwillinge - mit dem Sperma der beiden Männer war jeweils eine Eizelle befruchtet worden.

Nachdem ihr Arzt in einem Fall eine doppelte Zellteilung feststellte, empfahl er einen Teilabbruch - das schwule Paar und die Leihmutter wollten jedoch das Risiko eingehen und fanden einen anderen Gynälologen, der keine Bedenken bei dieser Schwangerschaft hatte. Am 2. Juli kamen Joshua, Zoe und Kate gesund zur Welt.

"Es ist sehr schwer, ein Kind zu adoptieren. Uns wurde gesagt, dass heterosexuelle Paare immer Vorrang haben", erklärte Christo Menelaou, warum sie sich für eine Leihmutter entschieden haben. "Und wir hätten niemals gedacht, dass wir jemanden finden würden, der sich für ein schwules Paar zur Verfügung stellt."

Fündig wurden sie ausgerechnet mit Hilfe von Oscar Pistorius. Sowohl das Paar als auch die Leihmutter sind Nachbarn des wegen Mordes verurteilten Sprinters. Bei einem Treffen nach dem Prozess lernten sie sich durch Zufall kennen. (cw)

Direktlink | Fernsehbericht über die schwulen Väter


-w-