Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1623

Schwule Vielfalt in Cardiff

  • 05. September 2016, noch kein Kommentar

Mit Models zwischen 19 und 75, mal angezogen, mal nackt, ist die siebte Ausgabe des Gay-Fotomagazins "Elska" die bislang vielfältigste - produziert wurde sie in Cardiff, der Hauptstadt von Wales.

"Wir wollten zeigen, dass Großbritannien nicht nur aus London besteht und dass diese kleine Insel eine breite Palette verschiedenster Kulturen bietet", erklärte Herausgeber Liam Campbell zu der ersten Ausgabe, die in seinem Heimatland entstand. In das "exotische" Cardiff habe ihm vor allem seine Liebe zur walisischen Sprache geführt, verriet der Londoner gegenüber queer.de - auch sein Freund stamme aus der Gegend.

Insgesamt 16 Männer "von nebenan" hat Campbell diesmal vor die Kamera bekommen, die sich in meist großer Natürlichkeit auf der Straße, im Park oder in den eigenen vier Wänden präsentieren und zudem mit persönlichen Texten einen Einblick in das schwule Leben von Cardiff geben. Eine kleine Auswahl der Porträts zeigt die unten verlinkte Galerie.

"Elska" ist eine ungewöhnliche Mischung aus Reise- und Kunstmagazin. Jede Ausgabe wird in einer anderen Stadt fotografiert, mit dort ansässigen homosexuellen Menschen und ihren persönlichen Geschichten. Die früheren Ausgaben entstanden im ukrainischen Lwiw, in Berlin, Reykjavik, Lissabon, Taipeh und zuletzt in Istanbul.

Das neue Cardiff-Heft, das erstmals 164 Farbseiten im A5-Format enthält, kann für 12 britische Pfund (rund 14,35 Euro) über die Homepage bestellt werden, die E-Version ist zwei Pfund günstiger. (mize)

Galerie:
Best of Elska Cardiff (15 Bilder)

-w-