Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1638

Die heißesten Models von Bob Mizer

  • 20. September 2016, noch kein Kommentar

Mit "Physique Pictorial" hob Bob Mizer 1951 das erste unzweideutige Schwulenmagazin Amerikas aus der Taufe - nun ehrt der Taschen Verlag den 1992 gestorbenen Fotografen mit einem neuen Bildband.

Im Jahr 1945 begann Mizer erstmals, stramme junge Männer am "Muscle Beach" im kalifornischen Venice zu fotografieren. Im gleichen Jahr gründete er die "Athletic Model Guild" (AMG), um seine Fotografien zu vermarkten. Damit begann die Glanzzeit der sogenannten "physique photography".

Im eigenen Magazin "Physique Pictorial" brachte Bob Mizer seine Fotos von überwiegend heterosexuellen Bodybuildern einer dankbaren Leserschaft in aller Welt nahe. Ende der Fünfzigerjahre hatte er über tausend Männer fotografiert und war vom Strand in ein großzügig eingerichtetes Atelier in Los Angeles umgezogen, wo er seine Modelle mit Rückprojektionen und Requisiten wie griechischen Säulen, römischem Kopfschmuck und dem berühmten Glasgeschirr seiner Mutter effektvoll nach Hollywood-Manier in Szene setzte.

Im Jahr 1957 brachte er einen Katalog mit all seinen Männern unter dem Titel "1000 Model Directory" heraus. Im Jahr 1968 folgte ein zweiter Band. Die kleinen 98-Seiten-Büchlein wurden umgehend zu Sammlerstücken, doch die Fotos - ein Dutzend je Seite - waren so klein, dass es ebenso frustrierend wie erregend war, sie zu betrachten.

Dian Hanson nahm für den Taschen Verlag die Originalnegative zur Vorlage, um diese hübschen Hünen in atemberaubender Detailschärfe zu präsentieren. Für den neuen Bildband "Bob Mizer. AMG: 1000 Model Directory" kämpfte sie sich durch eine Viertelmillion männlicher Aktbilder hindurch, um die Topmodelle auszuwählen, darunter Filmstars wie Sammy Jackson, Richard Harrison und Ed Fury.

Der dreisprachige Band in Englisch, Französisch und Deutsch besteht aus zwei Büchern im Schuber mit insgesamt über 1.000 Seiten sowie einer DVD mit 18 Stunden Filmmaterial. Die Auflage wurde auf 7.500 Exemplare limitiert. Zum Preis von 74,99 Euro ist "Bob Mizer. AMG: 1000 Model Directory" jetzt im Buchhandel erhältlich - einige Kostproben zeigt die unten verlinkte Galerie. (cw)


-w-