Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1643

Glückliche Trans-Eltern in Ecuador

  • 25. September 2016, noch kein Kommentar

Bereits im Juni hat Transmann Fernando Machado das Kind seiner Partnerin Diane Rodriguez zur Welt gebracht - jetzt haben die beiden glücklichen Eltern ein erstes Foto veröffentlicht, das kurz nach der Geburt im Krankenhaus entstanden ist.

Das Paar, das sich vor drei Jahren online kennenlernte, hatte die Schwangerschaft Ende vergangenen Jahres in sozialen Netzwerken bekanntgegeben (queer.de berichtete). Das Wunschkind wurde "natürlich" gezeugt: Sowohl Fernando als auch Diane nehmen zwar Hormone, haben aber noch keine geschlechtsanpassenden Operationen begonnen.

Die beiden gelten als Südamerikas erste Trans-Eltern. "Nichts in Biologie und Recht stand dem im Weg, also haben wir uns entschlossen, das zu tun", meinte Rodriguez während der Schwangerschaft ihres Partners in einem Interview. Nach der Geburt erklärte sie: "Wir sind nicht anders als andere Familien. Auch wenn wir vielleicht nicht die gleichen Rechte haben, sind wir wie alle anderen." Wie das Baby heißen sollen, hat das Paar noch nicht verraten.

Diane Rodriguez ist eine der bekanntesten Trans-Aktivistinnen in Ecuador: 2013 organisierte sie das erste Treffen von Präsident Rafael Correa mit LGBTI-Gruppen und trat im gleichen Jahr als erste transsexuelle Kandidatin bei den Parlamentswahlen an. Zuvor hatte sie jahrelang darum gekämpft, dass ihr Geschlecht in ihrem Ausweis anerkannt wird. (mize)


-w-