Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1683

Vodafone wirbt mit Transgender-Tochter

In einem neuen Commercial von Vodafone für den Tarif Red+ akzeptiert eine anfangs ablehnende Familie ihre Transgender-Tochter - Papa teilt sogar sein Datenvolumen unter dem Motto "Wer liebt, der gibt".

In dem von Jung von Matt Alster erdachten 60-Sekunden-Werbespot sieht man zunächt, wie sich die Hauptfigur bei einem Angelausflug langweilt und sich viel lieber schminken möchte, was bei Eltern und Geschwistern jedoch auf Unverständnis stößt.

Erst nach einem heftigen Streit setzt ein Sinneswandel ein, und die internetlose Tochter bekommt eine ganz besondere Liebeserklärung als Nachricht auf dem Handy: "4 GB Datenvolumen von Papa" - dank "Vodafone GigaSharing".

Am Ende des Spots sieht man die Tochter als stolzes Model bei einer Modenschau über den Laufsteg schreiten, während die Familie klatschend im Publikum steht. Sehr passend dazu: der Song "Human" von Rag'n'Bone Man. (mize)


-w-