Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1684

Schwuler knutschen mit Ryan Reynolds

Viele homosexuelle Männer würden sicher gerne mal den "Sexiest Man Alive 2010" Ryan Reynolds abschlecken - doch ausgerechnet US-Talkmoderator Conan O'Brien hat seinen 24-Sekunden-Kuss mit ihm komplett vergessen.

Wie gut, dass der "Green Lantern"-Star am Mittwochabend ein Video der innigen Begegnung mit in dessen TBS-Talkshow "Conan" brachte. "Erinnerst du dich nicht an unseren Urlaub vor ein paar Jahren in Tijuana?", meinte Reynolds. "Wir teilten uns eine Flasche Absinth geteilt, dann ... ähm ... haben wir uns verliebt, und ich habe es gefilmt."

In dem Clip stehen die beiden Hetero-Männer im Regen und erklären sich melodramatisch ihre Liebe - Conan O'Brien ist dabei im Kleid und mit einer Perlenkette zu sehen. Schließlich fallen sie sich in die Arme, und kommt es zu dem 24 Sekunden langen Kuss, der durchaus überzeugend wirkt. Das begeisterte Talkshow-Publikum bekam sich kaum mehr ein...

Um dem inszenierten Geknutsche noch eins draufzusetzen, wurde der Clip von Ryan Reynolds als Sequel des Liebesfilms "The Notebook" angekündigt. Talkmoderator Conan bekam dafür sogar den neuen Nachnamen McAdams verpasst - wie Hauptdarstellerin Rachel, die im Original Ryan Gosling küsst. (mize)


-w-