Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1685

Max-Spohr-Preis für BVG und EY

  • 05. November 2016, noch kein Kommentar
Bild: Dietrich Dettmann

Der Völklinger Kreis (VK), der Berufsverband schwuler Führungskräfte und Selbständiger, hat am Freitagabend die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Unternehmensberatung EY für ihr "vorbildliches Diversity-Management" geehrt.

Der Max-Spohr-Preis wurde zum neunten Mal seit 2001 in den beiden Kategorien öffentliche Arbeitgeber und Wirtschaftsunternehmen vergeben. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei einem vorurteilsfreien und wertschätzenden Arbeitsumfeld für LGBTI-Menschen.

Die Preisverleihung fand im Rahmen einer festlichen Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Bundesjustizminister Heiko Maas im Dortmunder Rathaus statt. Gastgeber waren die letztmaligen Preisträger Daimler und die Stadt Dortmund.

"Die Max-Spohr-Preisträger sind wichtige Vorbilder für Unternehmen jeder Größe und auch alle öffentliche Arbeitgeber", erklärte VK-Vizechef Matthias Weber. "Sie stehen hinter ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gleich welcher sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität - auch wenn es von außen einmal Gegenwind gibt." (mize)


-w-