Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1719

Freizeitpark wirbt mit schwulem Paar für Familien-Ticket

"Wer legt eigentlich fest, was eine Familie ist?", fragt ein Mädchen in einem neuen Werbespot für Ostdeutschlands größten Freizeitpark Belantis - zu sehen ist auch ein sich küssendes Männerpaar.

Mit dem am Donnerstagabend auf Facebook veröffentlichten Clip wirbt der Vergnügungspark in der Nähe von Leipzig für sein "All Inclusive Familien-Ticket", das man auch verschenken kann. Das Geschlecht der Eltern spielt dabei keine Rolle. Aus verschiedenen Schwimmbädern, Zoos und Parks wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Fälle bekannt, bei denen Regenbogenfamilien eine ermäßigte Familienkarte verweigert worden war (queer.de berichtete).

Bei der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld kam der Werbespot gut an: "Belantis setzt ein klares Zeichen für die Vielfalt der Lebensformen und die Emanzipation der Homosexuellen", erklärte der geschäftsführende Vorstand Jörg Litwinschuh. "Wir sagen danke nach Leipzig für dieses zeitgemäße Familienbild!"

Belantis liegt auf dem Gelände des ehemaligen Braunkohletagebaus Zwenkau. Auf 27 Hektar Fläche verteilen sich über 60 Attraktionen und Shows auf acht Themenwelten. (mize)


-w-

#1 gagagastAnonym
  • 09.12.2016, 08:00h
  • Ist es Zufall, dass das Wort "sächsisch" nicht vorkommt, statt dessen "Ostdeutschland"?

    Ich erinnere mich, dass es da mal ein Ereignis gab, welches die Trennung in Ost und West beendet hat. An Stelle "Ostdeutschlands" traten 6 Bundesländer.

    Übrigens, wenn es nach der Himmelsrichtung gehen sollte: Leipzig liegt weiter westlich als Passau oder gar Dingolfing.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 johannes90Anonym
  • 09.12.2016, 09:05h
  • "Wer legt eigentlich fest, was eine Familie ist"?

    Die selbsternannten Familien-Schützer aus CDU, CSU, AfD, Demo für alle usw.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 Patroklos
  • 09.12.2016, 09:43h
  • Der Spot ist super und ich wünsche mir, daß dieser auch bald im Fernsehen zu sehen ist! Überhaupt ist es endlich an der Zeit, Regenbogenfamilien stärker in den Werbeblöcken der öffentlich-rechtlichen und privaten Sender zu präsentieren und dafür die Medikamentenwerbung drastisch zu reduzieren!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 RobinAnonym
  • 09.12.2016, 10:36h
  • Sehr vorbildlich, die ganze Vielfalt von Familien zu berücksichtigen und auch zu zeigen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 Robby69Ehemaliges Profil