Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1725

Kommen mit dem Christkind

Für Anfänger empfehlen wir Baby-Jesus, während Maria und Josef schon eher etwas für Fortgeschrittene sind - die "Heilige Familie" gibt es jetzt auch als Dildo-Sammlung.

Ausgedacht hat sich die drei Lustbringer aus Keramik Héctor Valdivielso, Besitzer des Sexshops "Non Sit Peccatum" im spanischen Talavera de la Reina. Doch die drei kreativen Dildos in seinem Schaufenster sorgten im Ort nicht nur für Begeisterung: Unbekannte sprühten "Sünde" auf die Scheibe, andere versammelten sich vor dem Laden zu Protestgebeten gegen diese "Blasphemie".

Valdivielso startete daraufhin eine Onlineumfrage, ob er die heiligen Phalli besser entfernen sollte - doch 78,5 Prozent der Teilnehmer sprachen sich für einen Verbleib aus. Gut so. Für die perfekte Weihnachtskrippe fehlen allerdings noch XXL-Versionen mit Caspar, Melchior und Balthasar sowie Ochs und Esel als Buttplug. (mize)


-w-

#1 KritikerProfil
  • 15.12.2016, 12:00h Frankfurt

  • Es kann jeder gerne machen was er will, wer sich dadurch angemacht fühlt, kann sich die Dinger ja auch gerne kaufen. Ich finde aber trotzdem, dass das geschmacklos ist.

    Es ist einfach eine gezielte Provokation und ich kann sogar verstehen, wenn jemand sich dadurch angegriffen fühlt.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 bear83Anonym
  • 15.12.2016, 13:01h
  • DAS IST PERVERS UND GESCHMACKLOS!!!
    Ob ihr Christen seid oder nicht, aber gerade unsere Szene will immer respektiert werden und dann kommt einer auf die Idee, ein vorallem nacktes Kind und die hl. Familie auf Dildos zu drucken, die MANN sich in den ARSCH einführen soll. Das wir hier auch noch gelobt und angepriesen.

    Ich frage mich, wie wir noch mehr HASS auf uns ziehen können? Mir fällt aber nicht viel ein..
    Emotional geladene Themen so zu behandeln kann nur nach hinten los gehen!

    Wegen solchen Aktionen wählen "normale"Bürger die AFD!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 thorium222Profil
  • 15.12.2016, 13:35hMr
  • Ich finde es echt toll, dass die Christen da drüber stehen. Es ist einfach geschmacklos und wer will so was auch haben?
    Im Vergleich mit anderen Religionen und Regionen sind Christen in Europa echt sehr aufgeklärt, abgeklärt und tolerant.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 schwarzerkater
  • 15.12.2016, 13:42h
  • diese motive finde ich zutiefst unsexy - aber die geschmäcker sind ja scheinbar verschieden.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 GeorgGProfil
#6 Petrillo
  • 15.12.2016, 14:22h
  • @ #2 Bear83
    Du fragst Dich, was noch mehr Hass provozieren würde? Druck' mal "den" Propheten drauf und wir haben den nächsten "heiligen" Krieg...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 ursus
  • 15.12.2016, 14:58h
  • jetzt wissen wir's endlich: am erfolg der afd in deutschland ist eine dildo-krippe in talavera de la reina schuld. es geht nur darum, eine partei zu wählen, die verhindert, dass sich auch hier das blasphemische volk die muttergottes hinten reinschieben könnte. hat mit ausländerfeindlichkeit, antidemokratischer hetze, ekelhaftem nationalismus und lügenpropaganda alles nichts zu tun.

    na, da bin ich ja beruhigt.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SoissesAnonym
  • 15.12.2016, 15:42h
  • Dildos und Religion - beides für'n Arsch.
    Das ist übrigens KEIN SCHWULER Sexshop.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 JessesAnonym
  • 15.12.2016, 15:46h
  • @Thorium222: "Ich finde es echt toll, dass die Christen da drüber stehen."

    Den Artikel zu lesen kam nicht in Frage?
  • Antworten » | Direktlink »
#10 relmuverbwerdAnonym
  • 15.12.2016, 16:05h
  • @ #3 thorium222:

    >>Ich finde es echt toll, dass die Christen da drüber stehen.

    ---> Ist das ironisch gemeint oder stehen die Christen über den Dildos (um sich dann darauf niederzulassen?)

    Der Artikel beschreibt das genaue Gegenteil deiner Behauptung: "Unbekannte sprühten "Sünde" auf die Scheibe, andere versammelten sich vor dem Laden zu Protestgebeten gegen diese "Blasphemie"."
  • Antworten » | Direktlink »