Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1728

Cartoon wirbt für Homorechte in Marokko

In einem bewegenden Zeichentrickfilm des Collectifs Aswat wird ein schwules marokkanisches Paar mitten in der Nacht in seiner Wohnung verhaftet.

Der nur 100 Sekunden lange animierte Cartoon wurde von der LGBTI-Organisation zum Tag der Menschenrechte auf Facebook veröffentlicht und bislang über 34.000 Mal aufgerufen. Die beiden schwulen Männer werden nach ihrer Festnahme im Gefängnis von den Beamten schikaniert und misshandelt. Am Ende des Films heißt es: "Liebe ist kein Verbrechen."

Nach Artikel 489 des marokkanischen Strafgesetzbuches sind homosexuelle Handlungen illegal und können mit bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft werden. Erst Ende Oktober sorgte die Festnahme zweier Mädchen in Marrakesch, die sich in der Öffentlichkeit lediglich geküsst hatten, für internationale Schlagzeilen. Die beiden minderjährigen Frauen wurden jedoch in der vergangenen Woche freigesprochen (queer.de berichtete). (mize)


-w-

#1 SebiAnonym
  • 18.12.2016, 18:20h
  • "Nach Artikel 489 des marokkanischen Strafgesetzbuches sind homosexuelle Handlungen illegal und können mit bis zu drei Jahren Gefängnis bestraft werden."

    Und das ist für Union und SPD ein angeblich "sicheres Herkunftsland"...
  • Antworten » | Direktlink »