Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1739

Schwule Hochzeit bewegt Thailand

Eine Million Baht (ca. 26.000 Euro) Mitgift zahlte der vietnamesisch-amerikanische Geschäftsmann David Vietquoc Nguyen an die Familie seines thailändischen Partners Suradit Choodam, um mit ihm einen im Land des Lächelns rechtelosen Bund des Lebens einzugehen.

Bilder der traditionellen Hochzeitsfeier, die am 24. Dezember in Pattaya stattfand, wurden in Thailand auf Facebook und Co. tausendfach geteilt - als Kuriosum, aber durchaus wohlwollend. Trotz des LGBTI-freundlichen Klimas werden gleichgeschlechtliche Beziehungen rechtlich nicht anerkannt. Eine parlamentarische Initiative zur Einführung eingetragener Partnerschaften versandete vor zwei Jahren mit dem Putsch des Militärs.

"Wir wissen, dass sowohl Thailand als auch Vietnam keine gleichgeschlechtlichen Ehen anerkennen", erklärte David Vietquoc Nguyen gegenüber einem Reporter. "Unsere Heirat hat für uns und unsere Familien einen symbolischen Wert."

Im Mai hatte ein schwuler Brite sogar fünf Millionen Baht "Brautgeld" für die Hochzeit seines thailändischen Partners gezahlt (queer.de berichtete). (mize)


-w-

#1 Patroklos
#2 Albert501
  • 04.01.2017, 19:20h
  • Was ist das für eine Überschrift? Wer oder was wird bewegt oder ist bewegt in Thailand?
    Das kann die B Zeitung besser.
  • Antworten » | Direktlink »