Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1765

Iceman hat seinen ersten schwulen Kuss

  • 24. Januar 2017, noch kein Kommentar

Zwei Jahre nach seinem Coming-out darf Comicheld Iceman im neuen "All New X-Men"-Heft erstmals einen Mann küssen.

Eine ganze Seite groß ist der lang ersehnte, innige Knutscher zwischen dem Mutanten und seinem Lover Romeo, mit dem er bereits seit vier Ausgaben zusammen ist. Als schwul geoutet wurde Iceman alias Bobby Drake bereits 2015 von der Hellseherin Jean Grey (queer.de berichtete).

Während die im Comic gezeigte jüngere Version von Iceman seine Homosexualität voll akzeptiert, tut sich eine ältere, die parallel existiert, mit dem Coming-out schwer. Diese Geschichte will Marvel ab April in einer eigenen Comic-Reihe aufgreifen.

Iceman ist einer der fünf X-Men, die schon seit dem allerersten Comic im Jahr 1963 dabei sind. X-Men sind Mutanten, die dank eines besonderen Gencodes übermenschliche Fähigkeiten besitzen. In den "X-Men"-Filmen wird Iceman, der sich selbst in Eis verwandeln und andere einfrieren kann, vom kanadischen Schauspieler Shawn Ashmore gespielt. (cw)


-w-