Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1767

Britische Post ehrt David Bowie mit Briefmarkenserie

  • 26. Januar 2017, noch kein Kommentar

Zu Ehren der queeren Rocklegende gibt die Royal Mail zehn David-Bowie-Briefmarken heraus - sechs Motive zeigen Plattencover.

Die limitierte Serie soll am 14. März erscheinen, kündigte das Staatsunternehmen am Mittwoch an. Mit den Marken wolle es "einer der einflussreichsten Musik- und Kulturfiguren aller Zeiten Tribut zollen". David Bowie war am 10. Januar 2016 nach langem Krebsleiden gestorben, nur drei Tage nach seinem 69. Geburtstag und der Veröffentlichung seines letzten Albums "Black Star" (queer.de berichtete).

Bereits zu Beginn seiner Karriere in den späten Sechzigerjahren hatte Bowie insbesondere mit seinem androgynen Auftreten für Aufsehen gesorgt. Wegen seines exzentrischen Stils galt er als Chamäleon der Rockmusik und hat in den vier Jahrzehnten seines künstlerischen Schaffens mehrere Generationen von Musikern beeinflusst.

Die Bowie-Briefmarken können auf der Website der Royal Mail bereits vorbestellt werden. (cw)


-w-