Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1777

Wie Mr. Gay Syria doch noch die Welt erobert

  • 05. Februar 2017, noch kein Kommentar

Vor einem Jahr organisierte ein schwuler Flüchtling aus Syrien in Istanbul die Wahl des ersten "Mr. Gay Syria" - seine bewegende Geschichte soll noch dieses Jahr ins Kino kommen.

Die türkische Regisseurin Ayse Toprak hat Mahmoud Hassino und den Wettbewerbsgewinner Husein drei Jahre lang mit der Kamera begleitet und erzählt deren Geschichte voller Aufs und Abs. Von der Enttäuschung nach der Flucht, als der Istanbul Pride verboten wurde, von den befreienden Momenten der Wahl zum Mr. Gay Syria, dem verweigerten Visum zur Teilnahme am Mr.-Gay-World-Wettbewerb sowie neuen Hoffnungen in Deutschland und Norwegen.

Zur Finanzierung der Endproduktion hat Ayse Toprak u.a. zusammen mit der deutschen Filmproduzentin Christine Kiauk eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die noch bis zum 18. März läuft. Rund 5.300 der benötigen 35.000 Euro sind bereits zusammen gekommen.

Als Dankeschön für die Unterstützung des Dokumentarfilms "Mr. Gay Syria" winken Taschen, T-Shirts und Fotografien bis hin zu Hotelaufenthalten in Istanbul. (mize)


-w-