Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1816

Flüchtlinge stellen im Schwulen Museum* aus

  • 16. März 2017, noch kein Kommentar

Mit der Sonderschau "The Lightest Shade of Aflatoon" richtet das Schwule Museum* Berlin zum ersten Mal in einer Ausstellung den Blickwinkel auf queere Menschen mit Fluchterfahrung.

Die Ausstellung, die am Donnerstag, den 16. März um 19 Uhr eröffnet wird, ist Teil des vom Projektfonds kulturelle Bildung geförderten Projekts "What's Your Story?", das in Zusammenarbeit mit der queeren Unterkunft Berlin-Treptow und dem Verein Jugend im Museum seit vergangenem August läuft.

Am Anfang stand die Idee, im Rahmen eines Comic-Workshops mit den Bewohnern der queeren Unterkunft ihre Fluchtgeschichten und Wünsche für ihre Zukunft künstlerisch darzustellen. Zeichnerische Fähigkeiten wurden im Workshop vermittelt oder je nach Vorkenntnissen ausgebaut. Im zweiten Teil wurde zusammen mit professionellen Kuratoren die Ausstellung konzipiert.

Mitgemacht haben geflüchtete Menschen aus Syrien, Iran, Irak, Ägypten, Afghanistan, Uganda und dem Sudan. Der oben abgebildete Farbdruck "They Made It" stammt von Ahmed Isam Aldin.

Mehr Infos zur Sonderausstellung, die bis zum 5. Juni zu sehen sein wird, und ihrem ungewöhnlichen Namen gibt es auf der Homepage des Schwulen Museums*. (cw/pm)


-w-