Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1831

Dänische Post hat ein Herz für die queere Community

Ein Regenbogenherz, darin die Worte "Toleranz", "Gleichheit", "Vielfalt" und "Inklusion" - die neuen Pride-Briefmarken aus Dänemark sind seit Donnerstag erhältlich.

PostNord, das gemeinsame Postunternehmen von Dänemark und Schweden, hat die Marken zu Ehren der LGBTI-Community zusammen mit dem Copenhagen Pride entwickelt. Die von Ella Clausen entworfenen Motive im Wert von acht Kronen werden in Zehnerblöcken in allen dänischen Postämtern sowie über den PostNord-Webshop verkauft.

"Für PostNord versteht sich Diversity von selbst", erklärte das Unternehmen. "Mit der Ausgabe von Briefmarken, die die Regenbogenfarben der Queerbewegung in Herzform zeigen, beteiligt sich PostNord daran, Werte wie Diversity und Gleichstellung bekannter zu machen."

Bereits im vergangenen Jahr hatte PostNord eine Pride-Marke für Schweden auf den Markt gebracht. Zuvor hatte die Postverwaltung der Vereinten Nationen (UNPA) eine Briefmarkenserie mit LGBT-Motiven veröffentlicht. Queere Motive gibt es zudem in den USA mit einer Harvey-Milk-Marke sowie aus Finnland mit einer homoerotischen Tom-of-Finland-Serie. (mize)


-w-

#1 ursus
#2 BuntUndSchönAnonym
  • 31.03.2017, 20:47h
  • Gute Idee mit den Briefmarken :-)
    Ich hoffe, dass kein Postbote in einem anderen Land einen Brief nicht zustellt, oder ihn in den Müll wirft deswegen.
    Nun würde ich sagen: die Union gerät allmählich unter Druck!
    So arg lange können sie die Forderungen der LSBTTIQ nicht mehr blockieren.
    :-)
  • Antworten » | Direktlink »