Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1845

Wenn aus dem Schlüpfer Gras wächst...

  • 13. April 2017, noch kein Kommentar

In Berlin eröffnet am Donnerstag die dritte Ausstellung des queeren Kunstprojekts "Instinct" - die experimentellen Arbeiten stehen diesmal unter dem Motto "Transformation and the Masculine".

Beteiligt sind neun internationale Künstler aus einer Bandbreite verschiedener Disziplinen von Fotografie über Zeichnung, Malerei und Ton bis zu Performance und Video: Rudi Bleys Antwerpen), Liam Cole (London), Arthur Gillet (Paris), Atis Jakobsons (Berlin), Theodor Johansson (Stockholm), Tamir Lederberg (Berlin), Jean-Carlos Puerto (Murcia) und Mathias Vef (Berlin). Der versiffte Gras-Jockstrap oben mit dem Titel "As it grows it fades" stammt von Russell Harris (London). Eine weitere Auswahl der gezeigten Werke zeigt die unten verlinke Galerie.

Bei der Vernissage am 13. April ab 18 Uhr im Village Berlin (Kurfürstenstr. 31/32, Schöneberg) werden neben einer Performance von Arthur Gillet auch Spenden für Queers in Tschetschenien gesammelt. Anschließend ist die Ausstellung nur an den beiden Wochenenden 14. bis 16 April sowie 28. bis 30. April jeweils von 14 bis 20 Uhr zu besichtigen.

Infos zum weiteren Rahmenprogramm gibt es auf der Instinct-Homepage sowie auf Facebook. (mize)

Galerie:
Instinct.Berlin #3 (8 Bilder)

-w-