Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1846

Eine gute Mutter

Die Körperpflege-Marke Dove wirbt erstmals mit einer transsexuellen Mutter - und ihrer Partnerin.

Mit der Kampagne #RealMoms will der niederländisch-britische Konzern Unilever "Stereotype über Mutterschaft aufbrechen und beweisen, dass es keine Regeln gibt, wie man heute ein Elternteil ist", wie es in einer Stellungnahme heißt. Neben Transfrau Shia ist in dem knapp zweiminütigen Clip aus den USA auch eine alleinerziehende Mutter zu sehen sowie eine Extremsportlerin, die ihr Baby mit zum Felsenklettern nimmt.

Dove fasst den Werbespot wie folgt zusammen: "Mütter definieren neu, was es bedeutet, eine 'gute Mama' zu sein." (cw)


-w-

#1 DannasLieblingAnonym
  • 15.04.2017, 08:45h
  • Das ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.
    Meinem Freund wird von seiner Familie immer noch vorgebetet, dass unser Sohn eine Frau als Mutter braucht.
    Ich reiche ihnen nicht.

    Die Mehrheit ist leider noch immer der Meinung, dass eine Mutter sich sich nur über das biologische Geschlecht definiert.

    Das Dove hier ein Zeichen setzt ist Wunderbar.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 BuntUndSchönAnonym
  • 15.04.2017, 11:53h
  • Antwort auf #1 von DannasLiebling
  • Das ist etwas, was ich auch nicht verstehe. Es ist ja an den Kindern sichtbar und spürbar, dass alles völlig in Ordnung ist.
    Und den Kindern ist es schnurzpiepegal, ob die Eltern zwei Männer oder zwei Frauen sind.
  • Antworten » | Direktlink »