Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1856

Dunja Hayali trifft Rosa Opossum

  • 24. April 2017, noch kein Kommentar

Am 20. April wurde dem LGBTI-Verein vielbunt der Darmstädter Impuls-Preis der Entega-Stiftung für bürgerschaftliches Engagement verliehen.

Die Stiftungsvorsitzende Marie-Luise Wolff-Hertwig und Oberbürgermeister Jochen Partsch lobten die Arbeit von vielbunt und den Einsatz der Ehrenamtlichen. Die Darmstädter Dragqueen Rosa Opossum durfte stellvertretend für die Mitglieder den Charlotte Heidenreich von Siebold Preis für lokale Initiativen entgegennehmen und ein wenig von den vielfältigen Angeboten und Projekten erzählen.

Dunja Hayali, die Moderatorin der Preisverleihung, wollte erfahren, ob die Arbeit von vielbunt nur auf Darmstadt begrenzt sei und sprach hier selbst die sogenannte Demo für alle an, der sich vielbunt aktiv entgegenstellt. Rosa Opossum erinnerte zudem an die in Medien und Politik kaum beachtete Schwulenverfolgung in Tschetschenien.

Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert und kommt für vielbunt "gerade wie gerufen", wie es in einer Pressemitteilung des Vereins vom Montag heißt: "Wir haben viel zu tun und insbesondere mit dem Aufbau unseres Queeren Zentrums nicht nur Ideen für die Ausstattung, sondern vor allem für neue Projekte." (cw/pm)


-w-