Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1882

Hallo, Chelsea!

Bislang existierten von Chelsea Manning lediglich Zeichnungen und ein unscharfes Schwarzweißbild. Jetzt zeigt sie ihr Gesicht.

Seit Donnerstag genießt die Whistleblowerin ihre Freiheit (queer.de berichtete). Auf ihrer brandneuen Instagram-Seite veröffentlichte die 29-Jährige nun ihr erstes Porträt-Bild: Es zeigt eine selbstbewusste junge Frau, der man nicht ansieht, dass sie die letzten sieben Jahre als angebliche Landesverräterin in einem Hochsicherheitsgefängnis verbracht hat.

Das Bild war mit Hochspannung erwartet worden, da die Welt Chelsea bislang nicht kannte: Als sie 2010 festgenommen wurde, hieß sie noch Bradley Manning. Erst nach ihrer Verurteilung 2013 outete sie sich als transsexuell.


Dieses Bild wurde vor Chelseas Festnahme aufgenommen

Auf Instagram zelebriert die 29-Jährige nun ihre Freiheit. Ihr Porträt ist dabei bereits das vierte Bild gewesen, dass sie nach ihrer Entlassung veröffentlicht hat.

Das erste von ihr veröffentlichte Bild zeigt, wie sie die ersten Schritte als freie Bürgerin antrat.

First steps of freedom!! ðŸ˜Â" . . #chelseaisfree

A post shared by Chelsea E. Manning (@xychelsea87) on

Instagram / xychelsea87

Im zweiten Bild zelebriert sie ihre erste Mahlzeit in Freiheit - eine fettige Pizza.

So, im already enjoying my first hot, greasy pizza 😋

A post shared by Chelsea E. Manning (@xychelsea87) on

Instagram / xychelsea87

Und schließlich zeigt Chelsea, wie sie auf ihre Freiheit mit Sekt anstößt.

Here's to freedom and a new beginning. . . #ChelseaIsFree

A post shared by Chelsea E. Manning (@xychelsea87) on

Instagram / xychelsea87

Wir hoffen, dass wir in Zukunft noch viel von dieser mutigen Frau hören werden.


-w-