Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/b?1883

Ein Kondom für alle Schwanz-Graffiti

Penisse gehören zu den dämlichsten, aber leider auch beliebtesten Symbolen, die immer wieder auf Mauern und Häuserwände gesprüht werden - ein Art Director aus London hat nun die passende Antwort gefunden.

Bislang 17 Schwanz-Graffiti in seiner Heimatstadt sprühte er einfach ein buntes Kondom über, dazu den Spruch "Schütz dich" sowie die Homepage der Organisation SHINE, die in Großbritannien kostenlose Gummis verteilt.

"Anstatt sinnlosen Vandalismus einfach hinzunehmen, können wir die Leute über wichtige Themen wie sexuell übertragbare Krankheiten aufklären und sie gleichzeitig zum Lachen bringen", sagte der anonyme Sprayer gegenüber dem Portal Buzzfeed. Als nächstes will er Sprühvorlagen in verschiedenen Größen anfertigen, um der Vielfalt der Mauerpimmel besser gerecht zu werden.

Auf der Instagram-Seite protectcitycocks dokumentiert der 28-Jährige seine illegalen Safer-Sex-Aktionen. Mittlerweile bekommt er so viele Hinweise auf neue Penis-Graffiti, dass er mit seinen Sprühkondomen gar nicht mehr hinterherkommt. (mize)


-w-

#1 micha271
  • 20.05.2017, 18:52h
  • wie, bitte, kann ein symbol, dämlich sein? doch wohl höchstens der sprayer. wenn überhaupt. aber mal davon abgesehn, penisse sind 1. was völlig natürliches und 2. auch was sehr schönes.
    die werbung für kondome mag ja noch ganz witzig sein, aber der text dazu völlig daneben.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 neuro